22.11.2018 in Jusos in Aktion von Kreisverband Biberach an der Riß

Ideenjagd der Jusos auf dem Wochenmarkt

 

Am vergangen Samstag luden die Jusos Biberach an ihrem Stand auf dem Biberacher Wochenmarkt die Marktbesucher dazu ein, ihre Ideen und Anregungen entweder im direkten Gespräch oder schriftlich, in Form einer Mindmap, mitzuteilen. Innerhalb weniger Stunden füllte sich das Plakat mit den unterschiedlichsten Themen, wie zum Beispiel der Förderung von gemeinschaftlichen Wohnformen (z.B. Mehrgenerationenhäuser) oder dem Wunsch nach einer ruhigeren, sauberen und grüneren Innenstadt.

01.08.2018 in Jusos in Aktion von Kreisverband Biberach an der Riß

Jusos wollen Kommunalwahl mitgestalten

 

Was macht der Gemeinderat? Welche SPD-Themen stehen bei der Kommunalwahl an? Wie begeistern wir junge Menschen mitzumachen? Bei der Mitgliederversammlung der Jusos am 29.07. informierte Lara Herter (Juso-Vorsitzende Zollern-Alb-Kreis und Gemeinderatsmitglied in Albstadt) zum Thema Kommunalwahl.

08.05.2018 in Jusos in Aktion von Kreisverband Biberach an der Riß

BildungsMUT - Wie erreichen wir Chancengleichheit im Bildungssystem?

 

Bildung ermöglicht sozialen Aufstieg. Wer finanzschwache Eltern hat, wird im Bildungssystem ausgegrenzt. Was kann man dagegen tun? Der bildungspolitische Sprecher der SPDLandtagsfraktion, Dr. Stefan Fulst-Blei, hat mit der Kampagne „BildungsMUT #WeilSchuleMehrKann“ Biberach besucht.

Am Abend diskutierte er unter der Moderation von Jonas Prüssing, Vorstandsmitglied der Biberacher Jusos, mit Jaana Espenlaub, Mitarbeiterin bei Arbeiterkind e.V. und dem Rektor der Hochschule Biberach, Andre Bleicher, über Chancengleichheit in unserem Bildungssystem.

In einer kurzen Vorstellung der Podiumsteilnehmer sowie ihrer Arbeit, stellte Jaana Espenlaub die Organisation „Arbeiterkind.de“ vor, wobei es sich um ein Netzwerk von und für „Arbeiterkinder“ handelt in dem sich eben diese Kinder von „Nicht-Akademiker-Eltern“ aller Hand Tipps und Tricks rund um ihr Studium einholen und weitergeben können. Sie machte deutlich, dass sich zwar schon einiges getan hat, die Chancengleichheit in Deutschland allerdings nach wie vor durchaus
verbesserungsfähig ist.

Über die verschiedenen Aspekte dieses Themas wurde Anschluss kontrovers und angeregt debattiert.
Doch auch andere Themen kamen zur Sprache, wie z.B. eine zeitgemäße Ausstattung von Schulen im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung oder die besonderen Anforderungen an die Lehrkräfte von heute.

Musikalisch untermalt wurde der Abend von Michel Stirner.

26.04.2018 in Jusos in Aktion von Kreisverband Biberach an der Riß

BildungsMUT am Mittwoch, 2.Mai.

 

Am Mittwoch, 02. Mai, besucht der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Stefan Fulst-Blei, mit der Kampagne „BildungsMUT #WeilSchuleMehrKann“ Biberach.

Auf Einladung der Biberacher Jusos und des SPD-Ortsvereins Bad Buchau/Bad Schussenried diskutiert er ab 18:00 Uhr unter der Moderation von Jonas Prüssing mit Janaa Espenlaub von Arbeiterkind e.V. und dem Rektor der Hochschule Biberach, Andre Bleicher, über Chancengleichheit in unserem Bildungssystem. Musikalisch begleitet wird der Abend von Michel Stirner.

29.03.2018 in Jusos in Aktion von Kreisverband Biberach an der Riß

After Woman´s Day

 

Die Jusos berichten von ihrer lebhaften Diskussion zum Thema Frauen in der Politik

Am 15. März 2018 veranstalteten die Jusos Biberach und die Jusos aus dem Alb-Donau Kreis eine gemeinsame Diskussionsrunde zum Thema Gleichstellung der Frau in unserer Gesellschaft.

Schwerpunkt des Abends war, ob es in der Politik Diskriminierung aufgrund des Geschlechtes gibt. Dazu luden sie Lisa Späth, Mitglied im Gemeinderat Beimerstetten sowie Kreisrätin im ADK Ehingen und Martina Miller, Kreisrätin und Mitglied im Betriebsrat ein.

Besondere Aktualität erlangte diese Thematik durch den nicht lange zurückliegenden Weltfrauentag am 8. März. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der beiden Gesprächspartner ging die Debatte direkt los.

26.02.2018 in Jusos in Aktion von Kreisverband Biberach an der Riß

Die „Grokopposition“ – ein Kommentar der Jusos Biberach

 

Opposition! Nein, Ko...äh…GROKO! Oder doch nicht? Ja oder Nein? Schulz oder Nahles?
Nein oder Ja? Ok – zugegeben, das, was sich bei der SPD gerade abspielt, ist nicht gerade das,
was man von einer etablierten Volkspartei erwarten würde.
Die Frage auf dem Stimmzettel ist simpel, die Antwortmöglichkeiten genauso: Ja oder Nein.
Doch das, was dahinter steckt, ist alles andere als simpel und ihre Beantwortung hat
weitreichende Folgen, nicht nur für die SPD, sondern für uns alle, für ganz Deutschland.
Auch wir Biberacher Jusos haben bei unserer letzten Sitzung diese Vielschichtigkeit in einer
lebhaften und kontroversen Diskussion zu spüren bekommen.

14.02.2018 in Jusos in Aktion von Kreisverband Biberach an der Riß

Jusos diskutieren über Entgeltgerechtigkeit

 

,,Gender Pay Gap - warum ist das Einkommen von Frauen niedriger als das von Männern?" - darüber diskutieren die Jusos Biberach am 24.02.2018 ab 15 Uhr im Regionalzentrum (Poststraße 7) in Biberach. Dazu wird Dagmar Neubert-Wirtz , Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) , einen Vortrag halten mit anschließender Diskussionsrunde.

Wir freuen uns über jeden der kommt, zuhört und mit uns diskutiert.

17.01.2018 in Jusos in Aktion von Kreisverband Biberach an der Riß

Neuer Kreisvorstand bei den Biberacher Kreis-Jusos

 
Marcel Buda, Veronika Hehl, Stefanie Isenko, Sophia Lorenz, Julian Bott. Es fehlt Jonas Prüssing.

Bei der Jahreshauptversammlung im Regionalzentrum in Biberach wurde Veronika Hehl zur neuen Kreisvorsitzende gewählt. Sie setzte sich bei einer sehr spannenden und denkbar knappen Wahl durch. Als stellvertretende Kreisvorsitzende wurden Jonas Prüssing und Stefanie Isenko gewählt. Zum neuen Finanzbeauftragten wurde Julian Bott gewählt. Marcel Buda wird als neuer Öffentlichkeitsbeauftragter fungieren. Das Amt als Protokollbeauftragte wird Sophia Lorenz ausüben.

INFO Die Biberacher Jusos laden ein zur nächsten Sitzung am Sonntag, den 28.01.2018 um 14 Uhr. Nach dem organisatorischem Teil widmen wir uns gegen 15 Uhr dem inhaltlichen Teil. Hierzu wird Wolfgang Heinzel einen Vortrag zum Thema ,,Die SPD-Werte - so aktuell wie nie" halten. Wir freuen uns über euer Kommen.

20.11.2017 in Jusos in Aktion von Kreisverband Biberach an der Riß

Kreis-Jusos: “Parteitag Erfolg für junge Generation“

 

Die Biberacher Jusos zeigen sich zufrieden mit dem Ausgang des SPD-Lansesparteitags am Samstag in Donaueschingen. Der Parteitag nahm den Initiativ-Antrag der Landes-Jusos an. Damit verpflichtet sich die Landes-SPD zukünftig eine Zehn-Prozent-Jugendquote bei der Vergabe aussichtsreicher Plätze für die Landesliste zu berücksichtigen.

 

24.06.2017 in Jusos in Aktion von JUSOS Kreis Biberach

Biberacher Jusos setzen sich mit Europa durch

 
Biberachs zweiköpfige Delegation auf der Juso-LDK: Veronika Hehl (links) und Julian Fischer (rechts).

Vom 24. bis 25. Juni tagt in Mannheim die Landesdelegiertenkonferenz (LDK) der Jusos Baden-Württemberg. Die LDK ist das höchste beschlussfassende Organ des Juso-Landesverbandes. Neben Vorstands- und Delegiertenwahlen wird dort auch die inhaltliche Positionierung des Verbands bestimmt. Bereits am ersten Kongresstag können die Biberacher Jusos einen großen Erfolg verzeichnen:

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Counter

Besucher:2
Heute:38
Online:1

Online spenden

Online spenden

WebsoziInfo-News

26.11.2020 11:22 Regine-Hildebrandt-Preis 2020 geht an zwei Vereine in Hessen und Mecklenburg-Vorpommern
Der diesjährige Regine-Hildebrandt-Preis 2020 der SPD geht an den Verein „Fulda stellt sich quer“ (Hessen) sowie den Förderverein „Miniaturstadt Bützow“ (Mecklenburg-Vorpommern). Der Preis ist insgesamt mit 10.000 Euro dotiert.Manuela Schwesig, Schirmherrin des Regine-Hildebrandt-Preises: „Mit dem Preis wollen wir diejenigen für ihr zivilgesellschaftliches Engagement auszeichnen, die sich oft an der breiten Öffentlichkeit vorbei für unsere Werte

25.11.2020 11:26 Gewalt an Frauen – „Das Thema geht uns alle an“
Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November hissen die SPD-Vorsitzende Saskia Esken und SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil heute vor dem Willy-Brandt-Haus eine symbolische Fahne für die Opfer. Gemeinsam mit der Bundesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) Maria Noichl erklären sie: Saskia Esken:„Frauen haben das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben frei von Manipulation und frei von Gewalt.

24.11.2020 17:51 Wahlvorschlag zur Bundestagsvizepräsidentin
SPD-Fraktion schlägt Dagmar Ziegler als Bundestagsvizepräsidentin vor Der Pressesprecher der SPD-Bundestagsfraktion Ali von Wangenheim teilt mit: „Dagmar Ziegler ist heute von der SPD-Bundestagsfraktion für die Wahl zur Bundestagsvizepräsidentin vorgeschlagen worden. Dagmar Ziegler wurde im zweiten Wahlgang ohne Gegenstimme gewählt.“

20.11.2020 19:01 Kurzarbeitergeld: Planungssicherheit für Beschäftigte und Unternehmen
Mit dem heute verabschiedeten Beschäftigungssicherungsgesetz wird die die Regelung zur Erhöhung des Kurzarbeitergelds verlängert. Außerdem bleibt ein Hinzuverdienst in Kurzarbeit bis Ende des nächsten Jahres möglich. Das Gesetz schafft neue Anreize und finanzielle Verbesserungen für Weiterbildung während der Kurzarbeit, damit Beschäftigte auch in Zukunft eine gute Perspektive haben. „Mit der Kurzarbeit bauen wir eine Brücke

20.11.2020 19:00 Johannes Fechner zur Einigung für Berufe der Rechtspflege
Bei weitem nicht jeder Anwalt hat ein hohes Einkommen! Die Koalitionsfraktionen haben sich auf die Erhöhung der Rechtsanwaltsgebühren geeinigt. Johannes Fechner erklärt, warum diese Einigung angemessen ist. „Die Koalitionsfraktionen haben sich auf die Erhöhung der Rechtsanwaltsgebühren geeinigt. Es ist gut, dass wir uns nach langen Beratungen auch mit den Bundesländern auf die Gebührenerhöhung für Rechtsanwälte

Ein Service von info.websozis.de