Pilotprojekt am Kreisverkehr Gaisentalstraße/Grüner Weg

Veröffentlicht am 27.05.2017 in Presse im Wahlkreis

Der Minikreisel bei der Friedenskirche ist laut Unfallstatistik gefährlicher als andere Kreuzungsbereiche in Biberach. „Es ist an der Zeit, diesen Unfallschwerpunkt zu entschärfen und den Minikreisel zu einem echten Kreisverkehr mit 28 m Durchmesser auszubauen.“ Diese Forderung ist ein Zitat aus meinem Artikel im Biko vom 29.04.2015. Über zwei Jahre sind nun vergangen und 2016 war der Minikreisel wieder mit 11 Unfällen ein Unfallschwerpunkt. Laut Statistik handelt es sich vor allem um sogenannte Einbiegen-Kreuzen-Unfälle, d.h. einige Verkehrsteilnehmer nehmen (auf Grund der zu geringen Größe des Kreisels) nicht wahr, dass sie sich in einem Kreisverkehr befinden und missachten die Vorfahrtsregel.

Nun sieht ein mehrheitlich im Gemeinderat beschlossenes Pilotprojekt vor, provisorische Schwellen in die Kreiselzufahrten einzubauen. Hierdurch wird jedoch das eigentliche Problem der (zu geringen) Größe des Kreisverkehrs nicht behoben. Die SPD-Fraktion hat sich gegen diese Maßnahme ausgesprochen, da hierbei einerseits zusätzliche Gefahrenstellen für Radfahrer und Fußgänger geschaffen werden und andererseits mit verstärkter Lärmentwicklung durch Bremsen und Beschleunigen zu rechnen ist. Die finanziellen Mittel für die provisorischen Schwellen (60.000 Euro) hätte man nach unserer Meinung sinnvoller in die Planung eines 28-m-Kreisels gesteckt, anstatt mit der Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger im Rahmen eines zweifelhaften Pilotprojekts zu experimentieren.

 
 

Homepage SPD Ortsverein Biberach an der Riß

Termine

Alle Termine öffnen.

20.03.2019, 09:00 Uhr Sitzung des Landtags von Baden-Württemberg
Die Sitzungen des Landtags können live oder per Videomitschnitt angesehen werden unter: http://www.landtag-bw.de …

20.03.2019, 19:00 Uhr Veranstaltung der SPD Remseck zu gebührenfreien Kitas

21.03.2019, 09:00 Uhr Fachforum Arbeit Baden-Württemberg 2030

21.03.2019, 14:30 Uhr 5. Ba-Wü Kämmerertag - Diskussion "Gebührenfreie Kitas" mit Kultusministerin Eisenmann

22.03.2019, 07:45 Uhr Podiumsdiskussion vor Kommunal- und EU-Wahlen

Alle Termine

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Counter

Besucher:2
Heute:13
Online:1