Geldsegen für Laupheim: Bund fördert Neubau der Sporthalle Bihlafingen mit über einer Million Euro.

Veröffentlicht am 11.04.2019 in Bundespolitik

„Das sind großartige Nachrichten für Laupheim und Bihlafingen“, so Biberachs SPD-Bundestagsabgeordneter Martin Gerster. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat heute die Förderung des Neubaus der Sporthalle Bihlafingen mit 1,035 Mio. Euro beschlossen. Damit trägt der Bund knapp 40 Prozent der geschätzten Gesamtkosten von 2,7 Mio. Euro.

Nach der Förderung des Parkbads erhält Laupheim damit bereits zum zweiten Mal eine Förderung aus dem heiß begehrten Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“. Das teilte Martin Gerster, zuständiger SPD-Abgeordneter aus Biberach, Oberbürgermeister Gerold Rechle persönlich mit.

Mit den Haushaltsverhandlungen 2018 und 2019 hat die Große Koalition jeweils 100 Mio. Euro (zusammen also 200 Mio. Euro) für das erfolgreiche Förderprogramm zur Verfügung gestellt. Auf den Projektaufruf haben Städte und Gemeinden 1.238 prüffähige Projektvorschläge eingereicht. Damit ist das Programm mit einem Antragsvolumen von rund 2,5 Mrd. Euro erneut stark überzeichnet. Der Haushaltsausschuss hat daher die Fördersumme nochmal um 100 Mio. Euro erhöht. Mit den nunmehr 300 Mio. Euro können deutschlandweit insgesamt circa 150 Projekte gefördert werden, darunter Bihlafingen. „Damit unterstützt der Bund die Kommunen einmal mehr in einem Bereich für den eigentlich die Länder und die Kommunen selbst zuständig sind“, so Gerster.

Die Turnhalle im Laupheimer Ortsteil Bihlafingen ist seit fast 55 Jahren in Benutzung, weist einen energetischen Standard von 1965 auf und ist stark sanierungsbedürftig. „Für einen Teilort mit rund 850 Einwohnern ist eine Investition in dieser Größenordnung alles andere als selbstverständlich.“, so der 47-jährige Bundestagsabgeordnete.

Gerster: „Ich freue mich sehr, dass ich diesen Zuschuss für Laupheim erfolgreich an Land ziehen konnte, insbesondere da Bihlafingen dadurch auch einen neuen Mittelpunkt für sein Ortsleben erhält und die zahlreichen Vereine nicht mehr auf andere Hallen ausweichen müssen.“

 
 

Homepage Kreisverband Biberach an der Riß

Termine

Alle Termine öffnen.

26.06.2019, 10:00 Uhr Sitzung des Landtags von Baden-Württemberg
Die Sitzungen des Landtags können live oder per Videomitschnitt angesehen werden unter: http://www.landtag-bw.de …

26.06.2019, 19:30 Uhr "Spitzenvesper" mit Jugendlandtag

27.06.2019, 09:00 Uhr Sitzung des Landtags von Baden-Württemberg
Die Sitzungen des Landtags können live oder per Videomitschnitt angesehen werden unter: http://www.landtag-bw.de …

27.06.2019, 18:00 Uhr "Stallwächterparty" der Landesvertretung Baden-Württemberg

Alle Termine

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Counter

Besucher:2
Heute:29
Online:2

Online spenden

Online spenden

WebsoziInfo-News

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

Ein Service von info.websozis.de