Andreas Stoch begrüßt Landesmittel für Giengener Kindergartenneubau

Veröffentlicht am 03.08.2018 in Wahlkreis

Der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete und Fraktionschef im Stuttgarter Landtag, Andreas Stoch, freut sich, dass die Stadt Giengen für ihr derzeit größtes Investitionsprojekt Fördermittel vom Land Baden-Württemberg erhält. Auch Restmittel aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) flossen in die frühere Reichsstadt.

Bei einem persönlichen Vorortbesuch Anfang des Jahres hatte Oberbürgermeister Dieter Henle dem Abgeordneten die derzeit arg beengte Situation in der Lederstraße und die Pläne für einen Neubau vorgestellt. Mit persönlichen Unterstützerschreiben hatte sich Stoch daraufhin ans Regierungspräsidium Stuttgart gewandt und sich ausdrücklich für eine Förderung aus dem Bundesprogramm zur Kinderbetreuungsfinanzierung und eine weitere Investitionshilfe aus dem Ausgleichstock stark gemacht.

Aus dem stets weit überzeichneten Ausgleichstock erhielt Giengen nun eine Förderzusage über 650.000 Euro. Darüber freut sich Stoch besonders, weil in diesem Jahr lediglich 42 Prozent aller Förderanträge positiv beschieden werden konnten. Zusammen mit den Mitteln aus der Bundesförderung zur Kinderbetreuungsfinanzierung von 212.000 Euro kann die Stadt Giengen die Gesamtinvestition von 3,9 Millionen Euro für den Kindergarten zu 22 Prozent aus staatlichen Fördermitteln bestreiten. „Es ist für eine Kommune essentiell, ausreichend Kinderbetreuungsplätze anbieten zu können“, begründet der frühere Kultusminister seinen Einsatz. „Nur so können junge Familien am Ort gehalten werden. Hier geht es nicht nur um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Immer deutlicher wird, dass eine gute vorschulische Bildung die Basis einer erfolgreichen Schullaufbahn ist.“

Außerdem erhielt eine mittelständische Giengener Firma nach dem dritten Anlauf Förderung aus den Restmitteln des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum für eine geplante Betriebserweiterung, nachdem dieses Projekt sowohl 2017 als auch 2018 im regulären ELR nicht zum Zuge gekommen war. Stoch hatte auch diese Anträge mehrfach mit persönlichen Schreiben ans Regierungspräsidium unterstützt, zuletzt Ende Juni dieses Jahres. „Umso mehr freue ich mich, dass es jetzt mit der Landeshilfe doch noch geklappt hat“, so der Abgeordnete. „Gerade in Giengen ist es angesichts der Steuerschwäche und der relativ hohen Arbeitslosigkeit wichtig, mittelständische Betriebe am Ort zu halten und zu unterstützen.“

 
 

Homepage Andreas Stoch

Termine

Alle Termine öffnen.

13.12.2018, 10:15 Uhr 65 Jahre Landesschulbeirat

13.12.2018, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr Bürgersprechstunde

14.12.2018, 14:00 Uhr Weihnachtsfeier der Aufbaugilde

15.12.2018, 15:00 Uhr - 15.12.2018 Adventscafé OV Laupheim
Sicherlich werden wir einen kleinen Rückblick auf das Jahr 2018 werfen. Sicherlich werden wir eine Ausblick auf da …

17.12.2018, 00:00 Uhr - 17.12.2018 Kommunalwahlen! Mitgliederversammlung OV Ochsenhausen
Tagesordnung: Begrüßung und Festlegung der Tagesordnung Franz Lemli, SP …

Alle Termine

Leni Breymaier

Leni Breymaier

13.12.2018, 10:15 Uhr
65 Jahre Landesschulbeirat Haus der Wirtschaft, Stuttgart

13.12.2018, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr
Bürgersprechstunde Abgeordnetenbüro, Wilhelmstraße 3

Counter

Besucher:2
Heute:80
Online:2