Kreistagswahl 2019 - Unsere Themen

Für diese Themen wollen wir uns Stark machen:

 

Bezahlbares Wohnen

  • Gründung einer kreiseigenen Wohnungsbaugesellschaft
  • gemeinschaftliche Wohnformen unterstützen, z.B. Mehrgenerationenwohn
  • Konzepte zur Beseitigung von Leerständen erarbeiten

Gute Arbeitsplätze

  • Endlich wirksame Maßnahmen zur Bekämpfung des Fachkräftemangels ergreifen, z.B. Konzepte in Zusammenarbeit mit Industrie, Handwerk sowie medizinischen und sozialen Einrichtungen erstellen

Integration für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

  • Stärkung des ehrenamtlichen Engagements
  • Bleiberecht für geduldete Flüchtlinge in sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung

Gleichstellung verwirklichen

  • bei allen Themenfeldern setzen wir uns nachdrücklich für die Gleichstellung von Frau und Mann, Jung und Alt, gesunden und eingeschränkten Personen ein
  • Gleichstellung heißt auch Bekämpfung von Kinderarmut und sozialer Ungerechtigkeit

Bürgerfreundliche Abfallentsorgung

  • Mehrweg statt Einweg fördern – z.B. Plastik reduzieren
  • Öffnungszeiten der Wertstoffhöre ausweiten

Naturschutz stärken

Klimaschutz lokal denken und handeln

Sicherheit durch Demokratie, Bildung und Prävention

  • gegen Populismus – Demokratie! Bündnis für Demokratie und Toleranz unterstützen

Gut vernetzt: Alles Wichtige erreichbar

  • Gebührenfreiheit bei qualitativ hochwertiger Kinderbetreuung mit familienfreundlichen Öffnungszeiten
  • Zügiger Ausbau der flächendeckenden Breitbandversorgung als Teil der Daseinsvorsorge
  • bürgerschaftliche Selbsthilfestrukturen ausbauen, z.B. Unterstützung bei Alltagsbesorgungen für ältere, kranke und alleinstehende Menschen oder zur Integration
  • älteren Menschen möglichst lange das Wohnen zu Hause ermöglichen
  • Stärkung der wohnortnahen Gesundheitsversorgung, z. B. Weiterer Ausbau von medizinischen Versorgungszentren in der Fläche und Entwicklung von Strukturen für die Nachsorge nach Klinikaufenthalten.
  • Ehrenamtliches Engagement fördern und würdigen

Flächendeckender ÖPNV

  • Bedarfsgerechte Anbindung auch kleinerer Orte
  • neue Formen der Mobilität fördern, z.B. Mitfahrgelegenheiten, Mitfahrbänke
  • barrierefreier, bezahlbarer und gut vertakteter ÖPNV • attraktive Tarifangebote, z.B. Jobticket, kostenlose Schülerbeförderung, 1€-Ticket, kostenloser ÖPNV für Senioren bei Führerscheinabgabe etc.
  • Regio S-Bahn vorantreiben

Fließender Verkehr auf den Straßen

  • Verbesserte Ost- West-Anbindung durch den Ausbau und Ortsumfahrungen entlang der B312

Besser mit dem Fahrrad unterwegs

  • Mehr vernetzte Fahrradwege statt Lücken an Gemeindegrenzen
  • Park und Service-Stationen für Fahrräder

Termine

Alle Termine öffnen.

16.12.2019, 10:00 Uhr Sitzung des Bundesvorstands der SPD

16.12.2019, 17:30 Uhr Vereidigung und Verpflichtung von Landrat Peter Polta

17.12.2019, 11:00 Uhr Sitzung des Vorstands der SPD-Landtagsfraktion

17.12.2019, 14:00 Uhr Sitzung der SPD-Landtagsfraktion

17.12.2019, 18:00 Uhr Weihnachtsfeier der SPD-Landtagsfraktion

Alle Termine

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Counter

Besucher:2
Heute:47
Online:2

Online spenden

Online spenden

WebsoziInfo-News

15.12.2019 19:47 „Faire Arbeit auf Europas Straßen“
Rat, Kommission und Parlament einigen sich im Streit um Mobilitätspaket „Wir haben nach langen und schwierigen Verhandlungen einen guten Kompromiss gefunden, den auch die zentraleuropäischen Staaten mittragen. Täglich werden Millionen von Waren im europäischen Binnenmarkt von A nach B transportiert, aber überall in Europa fehlen Fahrerinnen und Fahrer in der Speditionsbranche. Das liegt zu großen

15.12.2019 19:45 Die Grundrente muss jetzt schnell umgesetzt werden
Wir wollen die Grundrente jetzt schnell zum Gesetz machen, fordert Fraktionsvizin Katja Mast. Denn die Anerkennung der Lebensleistung vieler Beschäftigter steht für uns an vorderster Stelle. „Genau richtig. Die SPD-Bundestagsfraktion ist absolut dafür, die Grundrente jetzt sehr schnell ins Gesetzblatt zu bringen. Denn es geht nicht um Paragrafen, sondern darum, Lebensleistung anzuerkennen. Die Angst vor

15.12.2019 19:44 Udo Bullmann – Brexit darf nicht zu Steueroase und Dumping-Konkurrenz vor Europas Haustür führen
Die SPD setzt sich für Partnerschaftsabkommen ein, das Beitrittsperspektive für die Zukunft offenhält. Dazu erklärt der Europabeauftragte des SPD-Parteivorstands Udo Bullmann: Mit dem Ergebnis der britischen Unterhauswahlen ist das Ende der britischen EU-Mitgliedschaft in greifbare Nähe gerückt. Auch wenn der konservative Premierminister Boris Johnson dies als Erfolg feiert – wer die politischen und ökonomischen Realitäten im

08.12.2019 20:16 Beschlüsse und Anträge des Bundesparteitages
weiterlesen auf https://indieneuezeit.spd.de/beschluesse/

05.12.2019 20:35 Unser Aufbruch in die neue Zeit.
Sei dabei, wenn wir auf unserem Bundesparteitag den Aufbruch in die neue Zeit gestalten. Wir übertragen vom 6. bis zum 8. Dezember live aus Berlin. JETZT INFORMIEREN

Ein Service von info.websozis.de