Kreistagswahl 2019 - Unsere Themen

Für diese Themen wollen wir uns Stark machen:

 

Bezahlbares Wohnen

  • Gründung einer kreiseigenen Wohnungsbaugesellschaft
  • gemeinschaftliche Wohnformen unterstützen, z.B. Mehrgenerationenwohn
  • Konzepte zur Beseitigung von Leerständen erarbeiten

Gute Arbeitsplätze

  • Endlich wirksame Maßnahmen zur Bekämpfung des Fachkräftemangels ergreifen, z.B. Konzepte in Zusammenarbeit mit Industrie, Handwerk sowie medizinischen und sozialen Einrichtungen erstellen

Integration für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

  • Stärkung des ehrenamtlichen Engagements
  • Bleiberecht für geduldete Flüchtlinge in sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung

Gleichstellung verwirklichen

  • bei allen Themenfeldern setzen wir uns nachdrücklich für die Gleichstellung von Frau und Mann, Jung und Alt, gesunden und eingeschränkten Personen ein
  • Gleichstellung heißt auch Bekämpfung von Kinderarmut und sozialer Ungerechtigkeit

Bürgerfreundliche Abfallentsorgung

  • Mehrweg statt Einweg fördern – z.B. Plastik reduzieren
  • Öffnungszeiten der Wertstoffhöre ausweiten

Naturschutz stärken

Klimaschutz lokal denken und handeln

Sicherheit durch Demokratie, Bildung und Prävention

  • gegen Populismus – Demokratie! Bündnis für Demokratie und Toleranz unterstützen

Gut vernetzt: Alles Wichtige erreichbar

  • Gebührenfreiheit bei qualitativ hochwertiger Kinderbetreuung mit familienfreundlichen Öffnungszeiten
  • Zügiger Ausbau der flächendeckenden Breitbandversorgung als Teil der Daseinsvorsorge
  • bürgerschaftliche Selbsthilfestrukturen ausbauen, z.B. Unterstützung bei Alltagsbesorgungen für ältere, kranke und alleinstehende Menschen oder zur Integration
  • älteren Menschen möglichst lange das Wohnen zu Hause ermöglichen
  • Stärkung der wohnortnahen Gesundheitsversorgung, z. B. Weiterer Ausbau von medizinischen Versorgungszentren in der Fläche und Entwicklung von Strukturen für die Nachsorge nach Klinikaufenthalten.
  • Ehrenamtliches Engagement fördern und würdigen

Flächendeckender ÖPNV

  • Bedarfsgerechte Anbindung auch kleinerer Orte
  • neue Formen der Mobilität fördern, z.B. Mitfahrgelegenheiten, Mitfahrbänke
  • barrierefreier, bezahlbarer und gut vertakteter ÖPNV • attraktive Tarifangebote, z.B. Jobticket, kostenlose Schülerbeförderung, 1€-Ticket, kostenloser ÖPNV für Senioren bei Führerscheinabgabe etc.
  • Regio S-Bahn vorantreiben

Fließender Verkehr auf den Straßen

  • Verbesserte Ost- West-Anbindung durch den Ausbau und Ortsumfahrungen entlang der B312

Besser mit dem Fahrrad unterwegs

  • Mehr vernetzte Fahrradwege statt Lücken an Gemeindegrenzen
  • Park und Service-Stationen für Fahrräder

Termine

Alle Termine öffnen.

21.01.2020, 11:00 Uhr Sitzung des Vorstands der SPD-Landtagsfraktion

21.01.2020, 12:00 Uhr Empfang zum 80. Geburtstag von Frieder Birzele

21.01.2020, 14:30 Uhr Sitzung der SPD-Landtagsfraktion

21.01.2020, 18:00 Uhr Sitzung des Präsidiums des Landtags von Baden-Württemberg

23.01.2020, 10:30 Uhr Mitarbeiterversammlung der SPD-Landesgeschäftsstelle

Alle Termine

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Counter

Besucher:2
Heute:92
Online:1

Online spenden

Online spenden

WebsoziInfo-News

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

11.01.2020 22:04 Für mehr bezahlbare Wohnungen
Wir wollen die preistreibende Spekulation mit Grund und Boden bekämpfen, damit Wohnungen entstehen, deren Mieten alle zahlen können. Mit kaum etwas anderem lässt sich so leicht Geld verdienen wie mit Grundstücken und den Gebäuden darauf. Besonders seit der Finanzkrise wird mit Boden und Immobilien spekuliert. In Stuttgart etwa kommen bereits 50 Prozent der Immobilieninvestitionen aus

03.01.2020 08:17 Das ändert sich 2020
Mehr Geld für Auszubildende, Familien, Rentnerinnen und Rentner – sowie günstigere Bahnfahrten für alle: Die Bundesregierung hat für 2020 viele Änderungen auf den Weg gebracht. Was sich für die Menschen in Deutschland in diesem Jahr ändert. Die wichtigsten Neuregelungen im Überblick auf spd.de

Ein Service von info.websozis.de